Galerie Jahr 2018

Tag der offenen Tür Haus Friedrich Ludwig Jahn am 21. Mai 2018

 Am Tag der offenen Tür im Haus Friedrich Ludwig Jahn in Saarbrücken-Dudweiler (Hofweg 60) erwartete die Besucher ein buntes Programm mit Hausführungen, der Sambagruppe Hubwald-Samba, Grillwürstchen, Schwenker, Kaffee und Kuchen und mit dem HeartChor Saar und das auch noch bei schönstem sonnigem Frühlingswetter.

Schwestern-DUD-180521-090

Um 15.00 Uhr betraten die „HeartChorler“ die „Stage“, einen festgelegten Bühnenbereich, und heizten den zahlreich erschienenen Gästen mit deutschsprachigen Rocksongs, wie „Rockin`all over the world“ von Status Quo, „Junge“ von den Ärzten, „Engel“ von Rammstein, „Noch lang nicht zu alt“ nach „Highway to Hell“ von AC/DC, „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug und „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang mächtig ein und begeisterten damit die Zuhörer. Mit sehr viel Witz und Humor kündigte der Chorleiter Rouven Wildegger Bitz gekonnt jeden einzelnen Song an und begeisterte damit nicht nur die „HeartChorler“.

Auch ruhigere Songs wie „Verdammt lang her“ „uff saarlännisch“ von Bap, „Glückliche Sommerzeit“ nach „A Summer Long“ von Kid Rock, „König von Deutschland“ von Rio Reiser, „Auf uns“ von Andreas Bourani, „Der ganz normale Wahnsinn“ von Udo Jürgens und der immer wieder mitreißende Evergreen „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher erfreuten die Besucher und es wurde auch mitgesungen.

Ein schöner Pfingstmontag mit einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür im Haus Friedrich Ludwig Jahn ging langsam zu Ende mit einem mitreißenden Auftritt des HeartChor Saar.

(Text Dieter Herb, Fotos Helmuth Bock)

Advertisements