Galerie Jahr 2018

Sommerfest der Dudweiler Senioren am
16. Juli 2018

180716-HCS -Seniorenfest-DUD--13

Der Seniorenclub Dudweiler lud in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken am 16. Juli 2018 um 15.00 Uhr ins Bürgerhaus Dudweiler ein.

Das Sommerfest bot ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die Senioren an, es wurde Kaffee und Kuchen gereicht und auch zum Tanzen wurde aufgefordert.

Vereinsvorsitzende Christel Lenzen konnte trotz der drückenden Hitze im Rund des Bürgerhauses einen dicht gefüllten Saal mit Seniorinnen und Senioren willkommen heißen, darunter Vertreter aus der Politik und des Seniorenbeirats der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Um 15.15 Uhr betraten die Seniorinnen und Senioren des HeartChor Saar, unter der Leitung von Rouven Wildegger Bitz die Bühne, um den zahlreichen Besuchern erstmal ein wenig mit den Songs „Altes Fieber“ von den Toten Hosen, „Lasse red`n“ von den Ärzten, „Geboren um zu leben“ von der Gruppe Unheilig, „König von Deutschland“ von Rio Reiser und dem immer wieder gerne gehörten „Marmor Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher, einzuheizen. Dabei sangen und klatschten die Besucher des Sommerfestes lautstark und kräftig mit.

Nach einer Pause sang der Chor noch die Songs „Der ganz normale Wahnsinn“ „uff saarlännisch“ von Udo Jürgens, „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang, „Verdammt lang her“ „uff saarlännisch“ von Bap, „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug und „Auf uns“ von Andreas Bourani.

Für einen gelungenen Auftritt sorgten dieses Mal die rockigen „Ladys“ und knackigen „Boys“ des HeartChor Saar, die auf der wunderschönen Bühne des Bürgerhauses in Dudweiler alles gaben. Danke für einen tollen Auftritt.

Text Dieter Herb – Fotos Helmuth Bock und Birgit Wagner

Auftritt 63. Waldfest Kulturgemeinschaft Dudweiler-Pfaffenkopf am 1. Juli 2018

180701-Waldfest-Dudweiler-70

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2018 fand in Saarbrücken-Dudweiler das 63. Waldfest der Kulturgemeinschaft Dudweiler-Pfaffenkopf statt. Vollauf zufrieden konnten die Organisatoren mit ihrem diesjährigen Waldfest sein, das bei richtigem „Kaiserwetter“ Scharen von begeisterten Gästen aus Nah und Fern auf das idyllische Gelände an der Rentrischer Straße lockte.

Das Fest begann am Freitag, 29. Juni 2018 mit einem traditionellen Fassanstich durch die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Unterstützt wurde sie dabei musikalisch von den Pfaffenkopfer Lerchensängern, den Kaltnaggischer Hofsängern, den HKV-Riwwerbrings und der Grubenwehr-Kameradschaft Jägerfreunde.

Am Samstag, 30. Juni 2018 sorgten die Holzäppelsingers aus Bübingen, die Pänzsänger aus Neuweiler und die Firebirds für eine Riesenstimmung auf der Festmeile.

Kulinarisch waren Dibbelabbes, Lewwerknepp, Erbsensuppe, Geräucherte Forelle und Gefillde mit Kraut im Angebot – wer konnte da schon widerstehen. Natürlich war auch für die „Sießschnissjer“ bestens gesorgt.

Am Sonntag, 1. Juli 2018 ging es musikalisch nach dem ökumenischen Gottesdienst mit dem Männerchor Harmonie, dem Musikzug Dudweiler, der Chorgemeinschaft Fischbach-Herrensohr, dem HeartChor Saar und der Band „The Cubes“ weiter, die für beste Feststimmung sorgten.

Quelle Text: Helmuth Bock – Fotos Helmuth Bock

80-Jahr-Feier Dorf im Warndt am 24. Juni 2018

24062018-1

Von Samstag, 23. bis Montag, 25. Juni 2018 wurde in Dorf im Warndt das achtzigjährige Bestehen gefeiert.

Am Sonntag, 24. Juni rockte der HeartChor Saar um 14.00 Uhr die Mehrzweckhalle von Dorf im Warndt. Das Programm bestand aus 2 x 45 Minuten bester Rockmusik, in deutscher Sprache gesungen.

Der Chor wurde von dem vorwiegend älteren Publikum sehr herzlich und freundlich aufgenommen. Es wurde begeistert mitgeklatscht und mitgesungen aber ganz besonders bei dem Song „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher.

Als am Ende das Publikum gefragt wurde, ob man den Rockchor für das nächste Jahr wieder einladen sollte, kam ein lautes und begeistertes „Jaaaaaaaaah“ aus den Reihen. Ein tolles Konzert des HeartChor Saar.

(Text Dieter Herb, Fotos Helmuth Bock, Birgit Butterbach Wagner)

21. Völklinger Seniorenmesse am 27. Mai 2018

180527-HCS-Seniorenmesse-VK-099

Am Sonntag, 27. Mai 2018 fand von 10.00 bis 18.00 Uhr die 21. Völklinger Seniorenmesse in der Hermann-Neuberger Halle statt. Firmen, Vereine, Institutionen und Verbände der Behinderten- und Seniorenarbeit stellten ihr Leistungsangebot vor. Senioren und Behinderte erhielten Antworten auf viele Fragen die sie beschäftigten.

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt und ein buntes Unterhaltungsprogramm wurde den Besuchern der Messe auch noch geboten. So hatten um 15.00 Uhr die Seniorinnen und Senioren des HeartChor Saar ihren Auftritt und begeisterten mit Rocksongs in deutscher Sprache interpretiert, wie „Rockin`all over the world“ von Status Quo, „Altes Fieber“ von den Toten Hosen, „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang, „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug, „Verdammt lang her“ „uff saarlännisch“ von Bap, „Der ganz normale Wahnsinn“ von Udo Jürgens und „Auf uns“ von Andreas Bourani das Messepublikum.

(Text Dieter Herb, Fotos Helmuth Bock)


Tag der offenen Tür Haus Friedrich Ludwig Jahn am 21. Mai 2018

 Am Tag der offenen Tür im Haus Friedrich Ludwig Jahn in Saarbrücken-Dudweiler (Hofweg 60) erwartete die Besucher ein buntes Programm mit Hausführungen, der Sambagruppe Hubwald-Samba, Grillwürstchen, Schwenker, Kaffee und Kuchen und mit dem HeartChor Saar und das auch noch bei schönstem sonnigem Frühlingswetter.

Schwestern-DUD-180521-090

Um 15.00 Uhr betraten die „HeartChorler“ die „Stage“, einen festgelegten Bühnenbereich, und heizten den zahlreich erschienenen Gästen mit deutschsprachigen Rocksongs, wie „Rockin`all over the world“ von Status Quo, „Junge“ von den Ärzten, „Engel“ von Rammstein, „Noch lang nicht zu alt“ nach „Highway to Hell“ von AC/DC, „Bruttosozialprodukt“ von Geier Sturzflug und „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang mächtig ein und begeisterten damit die Zuhörer. Mit sehr viel Witz und Humor kündigte der Chorleiter Rouven Wildegger Bitz gekonnt jeden einzelnen Song an und begeisterte damit nicht nur die „HeartChorler“.

Auch ruhigere Songs wie „Verdammt lang her“ „uff saarlännisch“ von Bap, „Glückliche Sommerzeit“ nach „A Summer Long“ von Kid Rock, „König von Deutschland“ von Rio Reiser, „Auf uns“ von Andreas Bourani, „Der ganz normale Wahnsinn“ von Udo Jürgens und der immer wieder mitreißende Evergreen „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher erfreuten die Besucher und es wurde auch mitgesungen.

Ein schöner Pfingstmontag mit einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür im Haus Friedrich Ludwig Jahn ging langsam zu Ende mit einem mitreißenden Auftritt des HeartChor Saar.

(Text Dieter Herb, Fotos Helmuth Bock)

Advertisements