HeartChor Saar rockt wieder Alt-Saarbrücken

Plakat

Am 19. März 2017 fand in der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Keplerstraße 3-5, 66117 Saarbrücken ein Rockkonzert mit dem HeartChor Saar e.V. statt. Veranstalter war das Seniorennetzwerk „Gute Nachbarschaft“ Alt-Saarbrücken. Der HeartChor Saar präsentierte Rocksongs in deutscher Sprache und saarländischer Mundart. Der Chor wurde gefeiert und gab ein mitreißendes Konzert vor einem begeisterten Publikum und einem tollen Ambiente in der Hochschule der Bildenden Künste Saar.

Jetzt am 17. März 2019 ist es wieder soweit, das Netzwerk Gute Nachbarschaft Alt-Saarbrücken lädt ein und der HeartChor Saar rockt erneut die Aula der Hochschule und freut sich auf ein Wiedersehen mit einem Alt-Saarbrücker Publikum, das wieder zahlreich das Rockkonzert besuchen, und den Chor mit seinem Chorleiter Rouven Wildegger Bitz wieder enthusiastisch feiern wird. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr. Das Konzert dauert etwa 60 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Der HeartChor Saar e.V. ist ein Chor von Seniorinnen und Senioren, der am 26. Oktober 2018 sein 10jähriges Jubiläum feierte. Wer Mitglied werden will muss mindestens 60 Jahre alt sein. Der Chor ist spezialisiert auf internationale Rockmusik. Fremdsprachliche Songs werden mit eigenen deutschen Texten gesungen. Chorleiter ist seit März 2010 Rouven Wildegger Bitz, der gemeinsam mit den begeisterten Oldies um ihre 1. Vorsitzende Vera Wilhelm und um ihren 2. Vorsitzenden Rainer Petto, das Repertoire ständig um klassische und aktuelle Rocktitel erweitert.

Beitrag und Fotos aus 2017

Plakat und Text Dieter Herb

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s